Funk-Internet für Dassow und Umland

Im Raum Dassow (Nordwest-Mecklenburg) kann jetzt endlich mit DSL-Geschwindigkeit gesurft werden. Neben Dassow wurden auch die umliegenden Ortschaften Pötenitz, Schwanbeck, Benkendorf, Barendorf, Rosenhagen, Wieschendorf, Harkensee, Holm, Feldhusen und Wilmsdorf erschlossen. Bis Ende des Monats erhalten Klein und Groß Voigtshagen, Tantenhagen, Prieschendorf, Johannsdorf und Flechtkrug ebenfalls das schnelle Internet der WEMACOM.

Die Breitbandversorgung erfolgt über eine Funklösung. Mehr als 100.000 Euro hat das Schweriner Kommunikations-Unternehmen in die Schaffung der erforderlichen Infrastruktur investiert. Dafür ist ein fester Einspeisepunkt und weitere Funk-Stationen, zum Beispiel an der Schule oder im Gewerbegebiet Dassow, geschaffen worden. Gegenüber den UMTS-Lösungen der Mobilfunkanbieter kann das ebenfalls auf Funk basierende Loft-DSL an den Bandbreitenbedarf der Kunden angepasst werden. „Das bedeutet, der Kunde bekommt seine tatsächlich gebuchte Geschwindigkeit und muss keine Abstriche durch Überbuchungen hinnehmen“, so WEMACOM- Geschäftsführer Horst Richter.

Aktuell versorgt das WEMAG-Tochterunternehmen etwa 100 Ortschaften in Mecklenburg-Vorpommern mit Internet über Loft-DSL.

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 20. Juni 2012 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktuelles

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.