Schnelles Internet für Mallentin

Loft-DSL für Mallentin und umliegende Ortsteile verfügbar

Schwerin/Mallentin, März 2014: Die Einwohner in Mallentin und den Ortsteilen Neu Greschendorf, Schmachthagen und Roxin können ab sofort mit Höchstgeschwindigkeit auf der Datenautobahn surfen. Das Schweriner Telekommunikationsunternehmen WEMACOM hat die Arbeiten an der Breitbandversorgung in der Gemeinde abgeschlossen und auch die Genehmigung der Bundesnetzagentur für die Frequenznutzung liegt jetzt vor. Damit besteht die Möglichkeit für private Haushalte und Unternehmen in diesen Ortschaften, Internetanbindungen mit einer Geschwindigkeit von 16 MBit/s im Download zu nutzen.

Möglich wird das schnelle Internet durch eine erprobte Funktechnologie, die bei der WEMACOM schon seit mehreren Jahren eingesetzt wird. Das Schweriner Unternehmen versorgt etwa 2.500 Kunden in ländlichen Gebieten mit schnellem Internet über Loft-DSL. Die Gemeinde Mallentin hatte Mitte 2013 die WEMACOM mit der Errichtung eines Funknetzes beauftragt. Im Gegenzug erfolgte eine Anschubfinanzierung, die zu 90 % aus Mitteln der Breitbandoffensive des Landes und eigenen Mitteln des Gemeindehaushaltes.

Interessenten können sich an die WEMACOM unter Telefonnumer 0385 20220-402 oder online unter www.wemacom.de wenden.

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 19. März 2014 10:03
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktuelles

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.