WEMACOM verstärkt Vertrieb in Plau am See

Die WEMACOM verstärkt nochmals ihre Vertriebsaktivitäten in Plau am See. „Dafür werden ab Mitte Oktober vier Medienberater im Luftkurort unterwegs sein, um die noch unentschlossenen Einwohner für das Glasfaserprojekt zu gewinnen“, kündigte Mario Jeske von der WEMACOM an.
Bis Weihnachten wollen Christof Mazur, Hauke Dethleffs, Steffi Frisenna und Claudia Pelzl an zentralen Punkten in Plau mit Informationsständen präsent sein. Sie werden aber auch an der Haustür klingeln und die Plauer beraten. Wer sich für einen Glasfaseranschluss interessiert, kann sich auch unverbindlich unter der Telefonnummer 0385 . 47741008 beraten lassen.
Nach Angaben von Mario Jeske nutzen derzeit etwa 90 Kunden in Plau am See den modernen Glasfaseranschluss, der einen Internetzugang mit Lichtgeschwindigkeit ermöglicht. Bis Ende Oktober sollen im Bereich Gerichtsberg weitere 55 Kunden angeschlossen werden.
„Für den Bereich Plau Nord laufen bereits die Planungsarbeiten. „Hier erwarten wir in den nächsten Tagen die Fertigstellung der Planungsunterlagen“, so der WEMACOM-Gruppenleiter Privatkunden.
Die Glasfasertechnologie gilt als Investition in die Zukunft, denn die hochmodernen Leitungen ermöglichen die Übertragung großer Datenmengen. Sie bieten im Vergleich zu alten Kupferleitungen erhebliche Vorteile, wie beispielsweise ultraschnelle Datenübertragungsraten und eine geringe Störanfälligkeit. So können Internetnutzer bequem und ohne Ladehemmung Mediatheken, Online-Shopping und Streaming-Dienste nutzen.

Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 6. Oktober 2017 9:26
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktuelles

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.